Startseite » Datenschutzerklärung für Bewerbungen

Datenschutzerklärung für Bewerbungen

Die allgemeine Datenschutzerklärung findet sich hier.

Wir sind verpflichtet Bewerber*innen darüber zu informieren, wie ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Diese Informationspflicht ergibt sich aus Art. 13 und 14 DSGVO. Wir freuen uns, dass Du dich für eine Stelle bei uns interessierst, sei es eine ausgeschriebene oder eben als Initiativbewerbung. Da uns der Datenschutz am Herzen liegt und wir transparent sein wollen, findest du nunmehr alle wichtigen datenschutzrechtlichen Informationen zum Bewerbungsverfahren. Solltest du dich per E-Mail bei uns bewerben wollen, sendest du deine Unterlagen möglichst geschützt an uns, zum Beispiel mittels einem verschlüsseltem PDF.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist:

Talentzeit GmbH
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Tel.: 0521 / 911 730 40
Fax: 0521 / 911 730 41
E-Mail: info@dzas.de

Geschäftsführer: Alexander Bongartz, Dr. Philipp Möhlmeier

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o.Ä.) entscheidet.

Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie eine Frage zum Datenschutz oder zur Datensicherheit haben, erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter datenschutz@talentzeit.de oder per Post unter Talentzeit GmbH, Abteilung Datenschutz, Johanneswerkstr. 4, 33611 Bielefeld.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 BDSG-neu sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Anbahnung oder Durchführung von Vertragsverhältnissen. Weiterhin können wir personenbezogene Daten von dir verarbeiten, sofern dies zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen gegen uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist der Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Mit der Übermittlung deiner Bewerbung erteilst du uns eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Talentzeit GmbH. Damit können wir deine Daten durch die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO nutzen.

Dieser Prozess ermächtigt uns die Daten von Bewerber*innen zum Zwecke der Entscheidung über ein Beschäftigungsverhältnis zu verarbeiten.

Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die Daten, die Du uns im Zusammenhang mit deiner Bewerbung zusendest. Die Verarbeitung der personenbezogenen Bewerbungsdaten erfolgt rein zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens.

Kategorien und Quellen der personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten nur solche Daten, die im Zusammenhang mit deiner Bewerbung stehen. Dies können allgemeine Daten zu deiner Person (Name, Anschrift, Kontaktdaten, etc.) und Angaben zu deiner beruflichen Qualifikation, Bildung, Kenntnissen, Angaben zur beruflichen Weiterbildung und ggf. weitere Daten sein, welche Du uns übermittelst oder welche auf beruflichen Webseiten von dir öffentlich zu sehen sind. Zum Bewerbungsverfahren kann es gehören, dass wir berufsbezogene Plattformen (Linkedin, Xing, usw.) besuchen um uns noch ein besseres Bild von dir machen zu können. Darüber hinaus findet bei uns keine weitere Recherche statt, wir und auch etwaige von uns eingeschaltete Dienstleister nehmen weder Kontakt zu ehemaligen noch einem aktuellen Arbeitgeber auf oder suchen nach privaten Profilen von dir im Netz (Facebook, Instagram, usw.). Die Rechtsgrundlage hierfür stellt der § 26 Abs. 1 S. 1 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Nutzung von Dienstleistern

Beim Bewerbungsprozess bedient sich das Unternehmen der Dienstleistungen der

HR Crew Inhaberin
Silke Jena
Friesenweg 3
33790 Halle Deutschland

Tel.: +49 (0) 5201 1588560
E-Mail: silke@hr-crew.de
Website: www.hr-crew.de

Entsprechende datenschutzrechtliche Verträge und Vereinbarungen sind geschlossen worden. Der Dienstleister übernimmt für uns einen Teil des Bewerbermanagements, genauer schaltet er auf Weisung hin Anzeigen, sucht nach potentiellen Mitarbeitern über berufliche Netzwerke und Karriereportalen, hilft beim Kontakt mit potentiellen Bewerbern und selektiert Bewerbungen vor.

Empfänger der Bewerbungsdaten

Zugriff auf deine Bewerbung haben nur Personen, die die Daten für einen ordnungsgemäßen Ablauf des Bewerbungsverfahrens benötigen. Deine Bewerberdaten werden nach Eingang der Bewerbung vom zuständigen Team (HR-verantwortliche Personen, bestehend aus einer externen HR Kraft von der HR Crew und zwei Mitarbeitern sowie ggf. der Geschäftsführung der Talentzeit GmbH) gesichtet. Bei der Vorauswahl als geeignete Bewerbungen gesichtete Eingänge werden dann an die Verantwortlichen der jeweiligen Fachabteilung weitergeleitet.

Löschung und Dauer der Speicherung

Sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung nicht entgegenstehen, die Daten zum Zweck der Beweisführung nicht mehr benötigt werden und Du einer längeren Speicherung nicht ausdrücklich zugestimmt hast, werden deine personenbezogenen Daten gelöscht, sobald diese für den Verwendungszweck nicht mehr erforderlich sind. Die Löschung erfolgt spätestens sechs Monate nachdem der Verwendungszweck nicht mehr gegeben ist (z.B. Du zeigst an kein Interesse mehr an einer Einstellung bei uns zu haben). Kommt es zu einer Einstellung, so werden die Bewerbungsunterlagen der Personalakte beigefügt und mindestens für die Dauer des Arbeitsverhältnisses aufbewahrt.

Nicht immer ist sofort die passende Stelle dabei, wenn wir Interesse aber aktuell keine Vakanz haben, so könnte es sein, dass wir dich in unseren Talentpool einladen. Dies erlaubt uns, dich auch in Zukunft bei passenden freien Stellen bei unserer Bewerberauswahl zu berücksichtigen. Liegt uns eine entsprechende Einwilligung deinerseits vor, werden wir deine Bewerbung nach Maßgabe dieser Einwilligung vorhalten.

Rechte der Betroffenen

Du hast im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die von dir bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung und zudem stehen dir Rechte auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst du dich auch jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns oder auch unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Explizit ist hier erwähnt, dass eine bereits erteilte Einwilligung in die Verarbeitung deiner Daten jederzeit widerrufbar ist. In diesem Fall werden deine Daten gelöscht, sofern die Speicherung nicht aus anderen Gründen erforderlich ist (vgl. Art. 17 DSGVO). Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dir als Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragter des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Nun aber genug vom Datenschutz. Wir freuen uns sehr, dich bald kennenlernen zu dürfen!